Beat Weber

Notfallseelsorge Deutschland

D<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>notfallseelsorge.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>78</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

 

NFS Deutschland (Emblem)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>notfallseelsorge.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>36</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

NFS Deutschland (Emblem)

Kurzbeschrieb
Mitarbeitende der Notfallseelsorge (NFS DE) werden durch die christlichen Kirchen in Deutschland für
ihren Dienst beauftragt. Die NFS DE arbeitet nach den Standards der Krisenintervention in Theologie (Seelsorge) und Psychotraumatologie. Basis ist ein christliches Verständnisses von Seelsorge, das davon ausgeht, dass Gottes Zuwendung allen Menschen gilt und ihre von Gott zugesprochene Menschenwürde unverlierbar ist, egal, was sie getan haben oder was mit ihnen geschieht. Der Dienst der Notfallseelsorge gilt allen Betroffenen – gleich welcher Herkunft, Religion oder Weltanschauung.
Kontakt
Pfr. Ralf Radix, Vorsitzender NFS DE

0049 (0)2304 755 138
Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung der EKvW, Iserlohnerstr. 25, D-58239 Schwerte
Mehr Infos (Link)
Bereitgestellt: 14.08.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch